Zum Inhalt springen

Bänke im Dorf

sind auch immer so ein Thema.

Manchmal fehlt noch eine, wie in der Sankt Margareta Strasse. Das sind dann ein paar Anrufe und eine Menge Diskussion, weil Bänke teuer sind. Man muss schon gut überlegen, wo eine hin sollte.
An der Stelle war es eine Ersatzbeschaffung und das hat gut geklappt. Günter Sebastian und ich sind die Bank beim Bauhof holen gefahren. Zu dritt, dank der Hilfe eines weiteren Nachbarn (Idi Aksoy), haben wir die Bank auch wieder abladen und aufstellen können.

Schnell war die Bank aufgestellt,

Fast noch schneller als die Bank aufgestellt war, war sie auch schon wieder in Benutzung. So ist das richtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.